Schmetterlingsseelen ist...

Einfühlsame und individuelle Frauenbegleitung 

Lass Dich begleteiten im Abschied nehmen und im Trauerprozess


Gespräch (wenn gewünscht auch mit dem Partner zusammen)

Manchmal tut einfach nur reden schon gut. 
Ich komme gerne zu Dir/Euch nach Hause... oder wir gehen spazieren... oder wir treffen uns in einem Gesprächsraum in Baden

CHF 60.- /1. Stunde, jede weitere Stunde CHF 35.-

Oder ein gemeinsam vereinbartes Telefongespräch/-Beratung: 
Erstes Gespräch = gratis
Bei weiteren Gesprächen CHF 1.-/Minute 
Du schreibst mir eine E-Mail und wir schauen, dass wir baldmöglichst ein ruhiges Telefongespräch führen können

Würdevoll Abschied nehmen bei Dir zuhause bei Einnahme von Cytotec/Tabletten

Ich komme zu Dir nach Hause und begleite Dich im Abschied von Deinem kleinen Wesen. 
Gespräche, Abschiedsritual, Trauerbegleitung, Seelen-Pflege - alles soll Zeit und Platz haben.


CHF 80.-/1. Stunde, jede weitere Stunde CHF 35.-
(inbegriffen Fahrt, Parking, Ritualmaterial, sonstiges Material wie z.B. Binden)

Begleitung in den Spital bei Curettage

Ich hole Dich ab und fahre Dich in den Spital, warte auf Dich und fahre Dich auch wieder nach Hause. Individuell begleite ich Dich danach noch einen Moment bei Dir zuhause (Gespräch, Trauerbegleitung, Seelen-Pflege).


CHF 80.-/1. Stunde, jede weitere Stunde CHF 35.-
(inbegriffen Fahrt in Spital, Parking, Ritualmaterial, sonstiges Material)

Abschiedsrituale, Trauerbegleitung, Seelen-Pflege

° Fluss ° Baum ° Blume ° Ballon ° Feuerschale ° 
° Herzöffnung ° Herzberührung ° Gebärmuttersegnung ° Trauer transformieren 
° Meditation 

CHF 80.- /1. Stunde, jede weitere Stunde CHF 35.-

(inbegriffen Fahrt, Parking, Ritualmaterial, sonstiges Material)

Bei allen Angeboten bitte 1. Kontaktaufnahme auf meine E-Mail. Ich werde gerne in einem ruhigen Moment zurückrufen.

Bitte Barzahlung, oder E-Banking, oder Abgabe Einzahlungsschein und innert 5 Tagen einzahlen.


Gesprächsgruppe 

Jeden 1. Samstag im Monat treffen sich gleichbetroffene Frauen im Familienzentrum Karussell in Baden (www.karussell-baden.ch), um sich auszutauschen, Verletzendes teilen und ermutigt werden, wieder positiv in die Zukunft zu schauen.

Kässeli für Unkostenbeitrag. Man darf auch spontan, ohne Voranmeldung, vorbeikommen.


Frauenkreis

Unter Frauen für 2 Stunden innehalten und das Hier und Jetzt auskosten. Mit Achtsamkeit nehmen wir den Augenblick wieder bewusster wahr und werden aufmerksamer, gelassener, dankbarer, glücklicher mit sich selbst und dem "natürlich Frau sein".

Daten siehe bei "News"/Frauenkreis-Daten

CHF 20.-/Abend (Kässeli)


Vorträge/Schulung

Vereine, Spitäler/Kliniken, Arbeitsgruppen, Kongresse etc. Gerne komme ich vorbei und kläre interessierte Personen auf, was ein Kindsverlust in der Frühschwangerschaft für den Körper, die Seele und die Partnerschaft auslösen kann und wie man trauernden Hilfe und Unterstützung bieten kann.

CHF 80.-/Abend, Morgen oder Nachmittag (auch Samstag/Sonntag möglich)


Verein

Wer den Verein mit einem Betrag unterstützt, hilft uns, mehr für den Auftritt und Aufklärung in der Öffentlichkeit zu tun (z.B. Homepage, Flyer zum Auflegen bei Ärzten).
Aber viel wichtiger ist uns, dass wir den Frauen, die einen Verlust verarbeiten müssen, ein selbstgemachter kleiner Engel schenken können. Die Gebärmutter ist wieder leer, doch sie sollen etwas in der Hand halten können. Mit dem Betrag wird für die Materialkosten aufgekommen.


Bei allen Angeboten bitte 1. Kontaktaufnahme auf meine E-Mail. Ich werde gerne in einem ruhigen Moment zurückrufen oder zurückschreiben.

Eventuell vermisst Du eine Tabelle mit allen klassischen Ausbildungen, mit denen ein Therapeut gerne seinen "Wert" unterstreichen möchte.
Das mache ich nicht. Ich liste nicht meine Zertifikate auf, denn das ist keine Garantie, ob Du Dich wohl und verstanden fühlst.  Es geht hier um Herz, meine Herzensarbeit, meine "Berufung" und Empathie.
Von vielen Feedbacks der Frauen darf ich hier mit gutem Gewissen schreiben, dass ich mich durch viel Einfühlungsvermögen auszeichne und mir immer wieder gesagt wird, dass sich Frau erst jetzt, bei mir, richtig verstanden fühlt (vorallem, weil wir dieselbe Geschichte miteinander erlebt haben und ich genau weiss, wo die Frau mit ihren Gefühlen steht).
Leider kann man den Betrag (noch) nicht bei der Krankenkasse einreichen, aber die Politik (Iréne Kälin) ist dran. Es braucht Zeit, wie halt alle "Frauenthemen".

Ich begleite und unterstütze Dich in Deiner Trauer, Wut und Warum sehr gerne.